In seinem neuesten Tom-Thorne-Krimi "Love Like Blood" um Ehrenmorde und skrupellose Fanatiker entführt der erfolgreiche Schriftsteller Mark Billingham in eine bedrohliche Welt voller menschlicher Abgründe, in der Familien ihre eigenen, gnadenlosen Regeln haben. Das gleichnamige Hörbuch zum Roman erscheint am 8. September 2017 bei GoyaLiT, gesprochen von Uve Teschner.

Zum 60. Geburtstag von Preußlers Kinderbuchklassiker am 01. September 2017 wird »Die kleine Hexe« in der aktualisierten Textfassung ungekürzt eingelesen von Karoline Herfurth, die die Hauptrolle im gleichnamigen Kinofilm, der am 25. Januar 2018 in die Kinos kommen wird, spielen wird. Im Interview-Video mit dem DAV erklärt Karoline Herfurth, was das Besondere an der Geschichte für sie persönlich ist und auch, welche ihre Lieblingsszenen sind.

Folge dem Apothekerlehrling Christopher Rowe in die mystische Welt der Alchemisten des 17. Jahrhunderts! Hier werden geheimnisvolle Tränke gebraut, wilde Verfolgungsjagden veranstaltet und ab und an fliegt auch etwas in die Luft. Das abenteuerliche Hörbuch »Der Blackthorn-Code – Das Vermächtnis des Alchemisten« von Kevin Sands erscheint zeitgleich zur Buchvorlage bei dtv junior als Lesung auf 5 CDs bei DAV. Gelesen wird der Hörbuchspaß vom beliebten Sprecher Oliver Rohrbeck, bekannt als Justus Jonas aus »Die drei ???«, der in der spannenden Lesung mit Witz und Verve überzeugt.

»Papa, Kevin hat gesagt, sein Vater sagt ...«, so beginnt jede Frage der neunjährigen Greta an ihren Vater: Ob Vegetarier die Welt besser machen, ob man rauchen darf oder dem russischen Präsidenten Wladimir Putin mal ›aufs Maul hauen‹ sollte. Egal um was es geht, immer scheint es eine einfache Antwort zu geben. Doch je mehr die Tochter die Aussagen des Vaters hinterfragt, desto gehöriger geraten dessen vermeintlich unumstößlichen Meinungen und Moralvorstellungen ins Wanken, bis er sich schließlich restlos in Widersprüche verwickelt.

Siebzehn Jahre hat der Polizeikommissar Christian Habersaat auf der dänischen Insel Bornholm versucht, herauszufinden, wie es zu dem tragischen Tod einer jungen Frau kam. Das fröhliche Mädchen wurde kopfüber in einem Baum hängend tot aufgefunden. Nun bittet Habersaat Carl Mørck und das Sonderdezernat Q um Unterstützung und wird nur kurze Zeit später selbst tot aufgefunden. Kurz darauf stirbt auch sein Sohn. Carl Mørck und sein Team nehmen die Ermittlungen in diesem merkwürdigen Fall auf. Ihre Recherchen führen sie auf die Insel Öland. Dort treffen sie auf einen Mann, der mit seinen Heilsversprechen verlorene Seelen und Sinnsucher aus ganz Europa anlockt. Für Carl, Assad und Rose wird es der bedrohlichste Fall in ihrer Laufbahn, lange ahnen sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie sich befinden.

Der mittlerweile sechtse Eberhofer-Fall von Rita Falk hat den Weg in die Buchhandlungen gefunden.  Der Birkenberger Rudi ist umgezogen. Nun genießt er im Münchner Schlachthofviertel die Aussicht von seinem Balkon und beobachtet bei seinem morgendlichen Café Latte die Krähen, die über den Dächern der bayerischen Hauptstadt kreisen. Natürlich staunt der Rudi nicht schlecht, als ihm einer der Vögel plötzlich einen abgetrennten Frauenfinger vor die Füße legt! Blitzschnell informiert er seinen Ex-Kollegen und besten Freund Franz Eberhofer – und schon stecken die beiden mittendrin in ihrem sechsten großen Kriminalfall. Um den Anschluss wieder zu finden, hier nochmal eine kurze Zusammenfassung der letzten Falls.

„Ein Buch wie ein Ernst-Lubitsch-Film. Voller Dramatik und feinsinnigem Humor. Ein Feuerwerk der Phantasie.“ Diese Aussage trifft Florian Lukas, der Sprecher des  Romans.

"Das ist mir lange nicht passiert: Ich blätterte die letzte Seite um und fing gleich mit der ersten wieder an." Roger Willemsen Sechs Sommer lang beobachtet der Gärtner eines Herrenhauses über dem Meer das Kommen und Gehen seiner wohlhabenden, jungverheirateten Besitzer Francesc und Rosamaria. Sie empfangen ihre Clique aus Barcelona, fahren Wasserski, feiern ausgelassene Partys und leben einen von ihren Bediensteten beneideten Sommernachtstraum. Doch dem Gärtner entgehen die feinen Risse nicht, die das scheinbare Idyll bei jedem Besuch deutlicher zeichnen.

Einmal im Leben gewinnt Samir das große Geld. Hat er den Mut, damit alles zu ändern? Der Boxer David steht kurz vor dem entscheidenden Kampf. Doch dann stirbt sein Bruder ... Es sind Momente, die eine Existenz auf den Punkt bringen, die wie unter einem Brennglas Hoffnungen und Wünsche eines Lebens zusammenfassen. Ohne Pathos und voller Wärme erzählt Jens Eisel von ihnen, mit Pointen, die so treffend wie unaufgeregt sind. Es sind knappe Stories, die lange nachhallen, und sie erinnern an große amerikanische Vorbilder wie Richard Ford.

Seite 1 von 3