»Nur eins weiß ich, Leute: Dumm sterb ich auf keinen Fall.« - Outtake
Written by Adriane Haussmann |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(1 Vote)

Luis ist sechzehn und kein schmächtiger Zauderer, kein pickliger pubertierender: Er ist ein Bringer. Er ist der Trainer und er ist die Mannschaft, das ist sein Motto, und er trainiert jeden Tag. Bei den Girls gibt’s nichts mehr zu trainieren, bei den Fickwetten, die er mit den Jungs seiner Gang abschließt, gewinnt er fast immer. Manchmal besucht er Nutella, das Pony vom alten Autoschrauber Jablonski, aber heimlich. Das beste Mädchen aber ist Luis’ Mutter, Ma, sie ist die Frau aller Frauen. Und da ist noch Milan, Luis‘ bester Freund, der ist der Chef der Gang. Luis hat also alles im Griff, denn er hat einen Plan – bis er eines Tages auf die harte Tour lernen muss, dass nicht mal der größte Bringer Kontrolle hat, wenn die Welt aus den Fugen gerät.

 

Hier einmal ein Blick hinter die Kulissen, wenn es einmal nicht so glatt beim einlesen läuft:

 

Video: © tacheles