Nach den „Tributen von Panem“ schielte man immer wieder mit wachsamen Auge, beziehungsweise in unserem Fall spitzte man erwartungsvoll die Ohren, ob es der Oetinger Verlagsgruppe erneut gelingt ein neues Zugpferd zu finden. Mit dem Auftakt von „Shadow  Dragon – Die falsche Prinzessin“ war das Interesse schon geweckt. Zugegeben als Fantasy-Fan habe ich natürlich bei dem Wort „Drache“ schon aufgehorcht und war gespannt, was mich erwarten würde.

Angenommen unsere heutige Gesellschaft muss  sich einem Test unterziehen. Der Einsatz? Nichts Geringeres als der Fortbestand der Menschheit. Würden wir bestehen? Was denken sie? Anders gefragt: „Wären wir es überhaupt wert gerettet zu werden?“

Stellen sie sich vor, sie leben in einer Stadt, in der es völlig normal ist, mehr oder weniger Seite an Seite mit Elfen und anderen Fantasiegeschöpfen zu leben. Hin und wieder verschwinden Touristen und werden entweder nie, tot oder völlig verwirrt wiedergefunden. Ist dies ein Ort an dem sie leben möchten?

„Der Galgen von Tyburn“ ist Band 6 der Peter Grant-Reihe von Autor Ben Aaronovitch. Bei Nachforschungen in einem Todesfall begibt sich Peter auf heikles Terrain.

„Zirkus Mirandus“ ist das Kinderbuchdebüt der Autorin Cassie Beasley. Gibt es Magie wirklich? Für Micah ist die Wahrheit keine Überraschung.

„Darkmouth – Die andere Seite“ ist nach „Darkmouth – Der Legendenjäger“, Band 2 der sechsteiligen Darkmouth-Serie von Autor Shane Hegarty. Nur noch 11 Monate bis zum dreizehnten Geburtstag, der Tag an dem Finn zum Legendenjäger wird. Sein Vater ist auf der verscheuchten Seite verschollen. Mit Hilfe von Emmie will Finn ihn zurückholen. Viel zu lange dauert es, die letzten Anweisungen vom Vater richtig zu deuten und zu erfüllen. Der Gutachter des Rats der Zwölf will Finns Vater für Tod erklären. Die Zeit wird knapp.   

Im zweiten Band „Alea Aquarius – Die Farben des Meeres“ der Meermädchen-Saga von Tanya Stewner versucht Alea das Rätsel zu lösen, was vor 11 Jahren geschehen ist. Warum hat ihre Mutter sie an eine

Bekannt wurde Autorin Tanya Stewner mit der Liliane Susewind-Kinderbuch-Reihe. Neben Kinder- und Jugendbüchern schreibt Tanya Stewner auch All-Age-Romane wie „Das Lied der Träumerin“. „Alea Aquarius – Der Ruf

Direkt unter der öden Oberfläche des kleinen Ortes Darkmouth lauert die stinkige, verbrannte Welt der Legenden. Jederzeit kann die dünne Trennung zwischen den Welten aufreißen, ein Tor entsteht, und die Legenden – in Form von Albtraumgestalten verschiedener Boshaftigkeit – kommen herüber!

Seite 1 von 8