Michael Peinkofer: Die Rückkehr der Orks
Written by Sven Kettner |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Die Brüder Balbok und Rammer sind schon sehr ungewöhnliche Erscheinungen, mal davon abgesehen, dass sie beide Orks sind, so sind auch ihre Schicksale und bevorstehende Wege mehr als mysteriös. Die Fügung treibt sie weit hinter feindlichen Linien und lässt Beide mehr oder weniger Freundschaften schließen mit Elf und Mensch ohne dies wirklich zu wollen. Die Brüder werden auf eine Mission geschickt, um die Karte einer vor langem verschollenen Stadt, wieder zu finden. Ein dunkler Zauberer schickte sie auf diese Mission, welche viele Hindernisse und Überraschungen bereithält. Doch leider existiert die gesuchte Karte nicht im eigentlichen Sinne, sondern ist nur im Gedächtnis von der Hohepriesterin Alana vorhanden. Nichts desto trotz führen die zwei Brüder weiter den Befehl aus und entschließen sich kurzer Hand dafür, diese zu entführen. Ab hier beginnt dann das eigentliche Abenteuer, voll mit skurrilen Wendungen und unverzeihbaren Begebenheiten, oder sind diese vielleicht am Ende doch verzeihbar? Möglich wäre es auch, dass Feinde plötzlich zu Verbündeten werden, da eine größerer Kraft und Feind es zu bekämpfen gilt.

Der Autor Michael Peinkofer zeigt wieder einmal mit Die Rückkehr der Orks was in ihm steckt. Das Hörbuch, welches im Hörbuch Hamburg Verlag erschien wird mit einer hochrangigen Person als Sprecher vertreten. Niemand anderes als Johannes Steck flößt den Charakteren Leben ein und dies mit all seiner Klasse und Erfahrung. Voller Begeisterung verfolgt man die Abenteuer der Protagonisten und Nebencharaktere, um auf nur ein Ergebnis zukommen. Jede Situation und Gefühlsregung wird harmonisch verkörpert. Die Sprache der Orks wird einem auf fantastische Weise näher gebracht.

Von der Story her erlebt man alle Eventualitäten eines Abenteuers, wenn man sich im Kreise der Orks befindet. Grobe Raufereien, derber Humor sowie Scherze, aber auch befremdliche Loyalität, welche nicht üblich unter diesen Geschöpfen ist, werden einem näher gebracht. Viele Fantasybegeisterte werden auf Ihren Geschmack kommen, da diese Geschichte stark mit anderen Verbunden ist und diese nun weiter erzählt. Viele erinnern sich noch an den zweiten Großen Krieg der Geschöpfe und wie er endete und jeder hat sich gefragt: Ist dies nun das Ende? Die Antwort wird ganz klar in Form dieser Story gegeben.

Zusammenfassend kann man nur den Daumen nach oben recken und sich auf den nächsten Teil freuen (der bereits erschienen ist und von uns ebenfalls veröffentlicht wird). Passend zu den Orks wird jede Grobschlächtigkeit, aber auch unerwarteter Tiefsinn hervorgebracht und lässt das Herz jedes Fantasybegeisterten höher schlagen.

Audio-Kritiken beugt sein Haupt vor diesem großen Werk, welches es geschafft hat, Verbindungen zu knüpfen, welche sehnsüchtig erwartet wurden!

Unsere Bewertung:

Sprecher : 

Story: 

Aufbau: 

Atmosphäre: 

19 Sterne= Hörmuss

Cover: © Hörbuch Hamburg

Jetzt bei libri erwerben

oder

[amazonadd=3899034511]