Sollte das Fjordland fallen, dann sind die Tage der Elfenkönigin Emerelle gezählt. Alles scheint sich nach eben diesem Schicksal auch zu entwickeln. Der König stirbt auf feindlichem Boden und Gishild ist immer noch in den Fängen der Tjuredkirche und soll als neue Anhängerin des wahren Glaubens zurück auf den Thron. Doch der letzte Widerstand ist nicht gebrochen, verzweifelt wird versucht alles zum Guten zu wenden.

Mittlerweile sind fast 1000 Jahre vergangen, die glorreichen Schlachten in denen Alfadas, der Menschensohn, gegen Magie und Verrat ankämpfte, sind aber noch nicht vergessen. Die Krone des Fjordlandes wird durch seine Nachfahren in Ehren gehalten. Jedoch scheint sich das Schicksal erneut eine harte Probe bereit zu halten, denn das Land und deren Bewohner sind in größter Gefahr. Auch die Königslinie scheint dem Untergang gewidmet und die Tjuredkirche ist gnadenlos.

Percy Jackson, der Sohn von Poseidon, sieht sich einer weiteren größeren Prüfung gegenüber und wandelt hierbei auf den großen Pfaden von „Niemand“. Nur das Goldene Vlies kann die gewünschte Rettung bringen, denn dieser hat magische Kräfte. Das Leben seines Freundes Grover, sowie das Überleben des Camps liegen in Percys Händen.

Für den Stamm steht nun sehr viel auf dem Spiel, denn der Feind scheint einen neuen Verbündeten zu haben, oder auch nicht? Die Zeit läuft gegen Tegan und seine Kameraden, denn Sie befinden sich nicht auf heimischem Terrain und sehen sich einem jeder Sekunde möglichen Angriff gegenüber.

Die Zeit der Menschheit scheintsich auf ihr Ende zu zubewegen. Ein mehrere tausend Jahre altes Virus befällt die Menschen und lässt sie zu Vampiren werden. Die Urvampire führen derweil weiter Krieg und suchen nach ihrer Bibel: Die Schattenchronik. Ein Buch, das Rettung und Antworten für Alles enthalten soll.

Wenn man das Mädchen auf der Bühne sieht wie sie den Sommer verkörpert und ihre Theaterrolle meistert, würde man nicht denken, dass Summer ernsthafte Schwierigkeiten hat. Doch Summer kann sich nicht an ihren wahren Namen erinnern und auch sonst weiß sie weder woher sie kommt noch wohin ihr Weg sie führt. Sie weiß nur eines: der sogenannte Blutmann will sie töten und das nicht nur in ihren Träumen…..

Der letzte Teil einer herausragenden Trilogie geht zu Ende. Ein letztes Mal müssen Rammar und Balbok, mehr unverhofft als beabsichtigt, den Kampf gegen das Böse führen. Hierbei führt sie das Schicksal an die Fernen Gestade. Ein Ort, welcher den Langohren als letzter Zufluchtsort dient(e).

Der Krieg hat unter den Vampiren begonnen. Nach einer schweren Niederlage der Rogues scheint der Stamm die Oberhand zu haben. Jedoch ist die Ruhe sehr trügerisch, denn eine neue Droge ist im Umlauf, welche einen normalen Vampir zum Rogue werden lässt. Eine völlige Katastrophe steht bevor bei der die Tarnung, der unter den Menschenlebenden Vampiren, extrem gefährdet ist.

Die Orks schlagen wieder zu! Ein neues Abenteuer wartet auf die zwei liebgewonnenen Charaktere. Rammar und Balbok sehen sich einer neuen Gefahr gegenüber und müssen mal wieder, sehr zum eigenen Verdruss, die Welt retten, nachdem die Langohren sich verzogen haben.