Kathryn Taylor: Mission Mistelzweig
Written by Franziska Pütz |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Die ersten Kerzen auf dem Adventskranz brennen, die Weihnachtsvorbereitungen sind in vollem Gange und die Geschenkejagd hat begonnen; kurzum: es ist die richtige Zeit für ein Weihnachtshörbuch wie „Mission Mistelzweig“ von Kathryn Taylor.

Die Geschichte, welche von Marie Bierstedt gelesen wird, klingt wie ein romantisches Weihnachtsmärchen: Es geht um die Eventmanagerin Lilian Holmes – kurz Lilly genannt – die ein paar Wochen vor Weihnachten zu ihrer Tante Caroline ins englische Lake District reist. Dort ist in Carolines kleiner Pension jedoch nichts vom Zauber der Vorweihnachtszeit zu spüren: ihr Gipsbein macht es der Pensionswirtin unmöglich, mit den Vorbereitungen zu beginnen. Begeistert stürzt sich Lilly in die Arbeit: mit der Organisation eines deutschen Weihnachtsmarktes in dem beschaulichen Ferienort hat sie alle Hände voll zu tun. Für den Trubel und die Abwechslung ist Lilly dankbar, wurde sie doch gerade erst von ihrem Freund betrogen. So tritt sie dem gutaussehenden Pensionsgast Tom
Lewis aus Angst vor einer erneuten Enttäuschung entsprechend feindselig gegenüber. Die Ablehnung weicht jedoch nach und nach einer gewissen Neugier, denn Tom scheint ein Geheimnis zu hüten. Wer ist er wirklich? Warum hat er sich gerade Carolines Pension für seinen Aufenthalt ausgesucht? Während der Weihnachtsvorbereitungen verbringen Lilly und Tom viel Zeit miteinander. Zeit, in der sich die beiden näher kommen und sich Lilly Toms Charme immer weniger entziehen kann … . Aber wird auch er sie enttäuschen?

 

Momox.de - Einfach verkaufen.


Diese Frage ist schnell und leicht zu beantworten, wenn man die ersten Kapitel von „Mission Mistelzweig“ gehört hat. Aber obwohl das Ende der Geschichte nicht überraschend ist, gibt es einige Wendungen, die das Interesse an ihrem Fortgang aufrecht erhalten. Mit der Zeit tritt neben Lillys Geschichte auch die ihrer Tante, für die der deutsche Weihnachtsmarkt eine ganz besondereBedeutung hat. Am Ende verbinden sich die verschiedenen Schicksale zu einem stimmigen Gesamtbild, das dem ein oder anderen vielleicht etwas zu perfekt erscheinen mag, aber dennoch einfach schön ist.
Für diejenigen, die friedliche und gefühlvolle Geschichten mögen, dabei aber nicht unbedingt Wert auf große Dramen legen, ist „Mission Mistelzweig“ daher genau das Richtige. Die Figuren sind sympathisch und finden sich in einer zauberhaften Umgebung wieder: ein gemütliches und verwunschenes England in der Vorweihnachtszeit, das Kathryn Taylor sehr überzeugend beschreibt.

Die Erzählung erweckt die Lust darauf, selbst über Weihnachtsmärkte zu schlendern, das Haus festlich zu schmücken und auf den ersten Schneefall zu hoffen. Zu dieser stimmungsvollen Atmosphäre passt die warme und weiche Stimme von Marie Bierstedt, die u.a. die deutsche Stimme von Anne Hathaway ist, sehr gut. Angenehm und einfühlsam schildert sie die Geschichte aus Lillys Perspektive. An einigen Stellen hätte es vielleicht etwas weniger gefühlsbetont sein können. Dennoch lässt man sich gerne durch Stimme und Geschichte verzaubern, um für 157 Minuten in eine romantische Weihnachtswelt abzutauchen.

 

Unsere Bewertung:

Sprecher: (3,5)
Handlung:
Charaktere:  (3,5)
tech. Umsetzung: (3,5)
Cover:
Emotion:  (4,5)
 
22 Punkte = Hörspaß

Cover: © Lübbe audio

Jetzt bei thalia bestellen

oder