Eva Völler: Leg dich nicht mit Mutti an
Written by Martina Ernst |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Die alleinerziehende Annabell steckt in der Klemme. Ihr Haus müsste dringend saniert werden, das Dach ist undicht, der Putz bröckelt, die Türen knarren, die Dusche ist kaputt. Das dumme ist nur, als Teilzeitjournalistin verdient sie nicht die Welt. Ihren drei Kindern möchte sie aber ein schönes Zuhause bieten. Es bleibt Annabell nichts anderes übrig, als Bankfilialleiter Herrn Kleinlich um einen Kredit zu bitten. Die Aussichten sind nicht rosig und dann wird sie auch noch in einen Banküberfall verwickelt.

 

Wer kennt das nicht, es gibt Tage, wo sich das Chaos im eigenen Leben austobt. Bei Annabell sind es Wochen in denen sie von einem Desaster ins andere geworfen wird. Es gibt auch Lichtblicke, z.B. wenn sie bei einer Verkehrskontrolle Hauptkommissar Tobias Anders kennen lernt. Es geht um Liebe, Familie, pubertäre Krisen, eine plötzliche Schwangerschaft und vieles mehr. Durch den Banküberfall schleichen sich auch Krimielemente in die Geschichte. Besonders lustig sind die kleinen Katastrophen des Nachwuchses. Schulangst, Liebeskummer, One Night Stand-Aufreißer - drei Kinder bieten das volle Programm. Annabell bleibt nichts erspart. Schauspielerin und Sprecherin Dana Geissler taucht mit Leidenschaft in die einzelnen Charaktere ein und beweist große Spielfreude. Die lustige, sehr unterhaltsame Geschichte macht es ihr leicht. Speziell die Szene in der Filiale, als die Bankangestellte die Schrift vom Räuber nicht entziffern kann und Annabell hilfreich einspringt, lässt kein Auge trocken.

Für Aufheiterung sorgen auch Annabells Alpträume mit Leonardo DiCaprio und die abgewandelten Sprüche. „Nur aus dem Zusammenbruch kann Neues entstehen.“ Gott sei Dank kommt es nicht ganz so weit. Im letzten Moment wird von Irgendwoher immer ein Rettungsanker geworfen. Es gibt viele Szenen als Highlights aufzuzählen. Die mit dem bayrisch sprechenden Narkosearzt gehört auf jeden Fall zu den Krachern. Nicht-Dates haben auch ihren Reiz, und ein elektronischer Regenzurückhalter will sich verdient werden. Ein origineller musikalischer Ausklang lässt das Ende jeder CD verschmerzen. Schließlich gibt es sechs davon. 397 Minuten beste Unterhaltung für die ganze Familie. Der Titel führt ein bisschen in die Irre. Annabells Mutter Lieselotte und Schwiegermutter Helga sind eher Randfiguren in der Komödie, die immer mal wieder ein bisschen Würze und verrückte Ideen einbringen. Das Speeddating for bestager ist auf Lieselottes Mist gewachsen. Annabells lebenslustige Mutti lässt nichts anbrennen und will am liebsten auch ihre Tochter verkuppeln.

Das Cover ist zum Titel passend gestaltet. Handelt es sich um Mutter oder Feldwebel Schwiegermutter? Mit Annabell möchte man nicht teilen. Die umfangreiche Geschichte hätte auch eine andere, buntere auf Annabell zugeschnittene Covergestaltung ermöglicht. Titel und Gestaltung erregen die notwendige Aufmerksamkeit. Allein davon werden sich viele Hörbuchfans zum Kauf animieren lassen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Dieses Hörbuch lässt keinen kalt und ist ein Gute-Laune-Garant. Der aufmerksame Zuhörer lernt „das jeder Liebeskummer ein eingebautes Verfallsdatum hat“, Mütter nicht immer besser kochen als man selbst, und ein Hund nicht nur Sachen verstecken, sondern auch zutage fördern kann. Von Anfang bis Ende ein erfrischend heiterer Hörgenuss. Toll zum Verschenken oder Zum-sich-selber-gönnen. Männer, die sich für dieses Hörbuch entscheiden, sollten einen ausgeprägten Familiensinn haben.

 

Unsere Bewertung:

Sprecher : 

Story: 

Aufbau: 

Atmosphäre: 

18 Sterne = hervorragend

Cover: © Lübbe Audio

Jetzt bei audible downloaden

oder

[amazonadd=3785745877]