Kennen Sie Renate Bergmann? Nicht? Dann haben Sie definitiv etwas verpasst! Denn Renate Bergmann ist Deutschlands bekannteste Twitter-Omi.

„Ich versprach dir die Liebe“ ist das Debüt von Priscille Sibley. Sie arbeitet als Krankenschwester auf der Frühgeborenstation in New Jersey. In ihrem Geburtsort Maine, im Nordosten der USA, spielt die herzzerreißende Liebesgeschichte von Elle und Matt.

Die britische Autorin Juliet Hall hat eine Vorliebe für ihr Italien. Ihr erster Roman „Das Erbe der Töchter“ spielt an der italienischen Riviera, „Eine letzte Spur“ in Rom und Umbrien. „Ein verzauberter Sommer“ entführt Leser wie Zuhörer nach Sizilien. Tess ist der Vergangenheit ihrer sizilianischen Mutter Flavia auf der Spur.

Durch verschiedene Erwähnungen in Büchern ist der Bekanntheitsgrad des Jakobsweges enorm gestiegen. Autorin Ellen Jakobi lässt ihre eigensinnige Hauptfigur Frau Schick auf den Pilgerweg und so manch ahnungslosen

Mediterrane Handlungsorte haben es Stefanie Gerstenberger angetan. In ihren Romanen „Das Limonenhaus“ und „Oleanderregen“ spielt Sizilien eine große Rolle. Magdalenas Reise in „Magdalenas Garten“ führt nach Elba. Für „Orangenmond“ ist die Autorin von der Emilia-Romagna über Rom nach Apulien im Zick-Zack durch Italien gereist.

Männer können so verführerisch sein. In „Ehebrecher und andere Unschuldslämmer“ erliegen die Frauen reihenweise einem bestimmten Männercharme. So schutzbedürftig, wie sie tun, sind sie aber gar nicht.

Eine Liebe wie 120 Stundenkilometer auf der Autobahn. In „Ich liebe dich, aber nicht heute“ nimmt Autorin Gaby Hauptmann das eingeschlafene Sexleben

Das Leben von Familie Hunt sieht von außen betrachtet völlig normal aus. Emma hat zwei Söhne, die sie allein erzieht. Beide gehen zur Schule, gehen ihren Hobbys nach und scheinen gut erzogen. Doch niemand ahnt wie viel Arbeit hinter dieser Normalität steckt, denn Jacob hat das Asperger-Syndrom. Routinen sind für ihn lebenswichtig. Der Kriminaltechnikfan lebt genau nach Plan, doch als seine Erzieherin erschlagen aufgefunden wird, droht sein gesamtes Lebens aus den Fugen zu geraten. Schließlich wird Jacob des Mordes beschuldigt und soll ins Gefängnis. War es wirklich Jacob? Emma setzt alles daran ihren Sohn vor dem Gefängnis zu bewahren!

In manchen Ecken Deutschlands scheinen die Uhren noch anders zu ticken, dies wird klar sobald man Kati Lochbichler kennenlernt. Sie ist Fischerin auf der Fraueninsel und versucht dort den väterlichen Betrieb am Laufen zu halten. Doch nicht nur dieser kommt immer mehr ins Stocken, auch im Liebesleben herrscht Ebbe.