Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Mein kaputtes Königreich
Written by Martina Ernst |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Für „Frerk, du Zwerg!“ erhielt Autor Finn-Ole Heinrich 2012 den Deutschen Jugendliteraturpreis. In seinem neuesten Werk „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Mein kaputtes Königreich“ beweist er wieder einmal seine unerschöpfliche Phantasie, seinen Sinn für Humor und sein Talent, in die Welt der Kinder einzutauchen. Maulina muss ihr Reich Mauldawien verlassen und ist darüber kreuzunglücklich. Klar, dass sie ihr geliebtes Zuhause zurückerobern will. Vielleicht kann ihr der General für Käse einen Rat geben.

„Es war einmal, da hatten wir noch alles.“ Paulina genannt Maulina kann es nicht fassen. Mauldawien samt Maulhöhle soll Geschichte sein. Am Umzug ist nichts mehr zu rütteln. Das neue Zuhause „Plastikhausen“ ist ihr ein absoluter Gräuel. Maulina versucht immer wieder an Kakao zu denken, um bloß nicht zu maultieren. Die neue Schule mit lauter Wichten, Nasen, Eulen und Maden macht ihr die Sache auch nicht einfacher. Nur Paul, der ist schon in Ordnung. Als Co-Agent soll er ihr helfen, den Fall der verschwundenen Katzen aufzuklären. Natürlich steht auch die Rückkehr nach Mauldawien auf dem Plan. Aber dazu muss noch das Ein oder Andere erledigt werden.

 

Die Geschichte startet mit „Es war einmal“. Der Eindruck eines abgedroschenen Anfangs wird schnell revidiert. Finn-Ole Heinrich spielt mit der Märcheneinleitung und nimmt sie im zweiten Kapitel mit „Es wird einmal“ herrlich auf die Schippe. Mit phantasiereichen Beschreibungen läutet er die Geschichte ein. Unheimliche Geräusche, ein gefräßiger Holzfußboden, heimliche Gemälde, Maulina liebt gerade die Macken, das Unperfekte an ihrem Zuhause. Das macht sie zu einem besonderen Mädchen. Sie bemerkt die Details, behält sie in Erinnerung und lobt sie in den höchsten Tönen. Plastikhausen kann damit niemals mithalten. Das kleine Mädchen hält den Menschen den Spiegel vor. Schnell stellt sich die Frage: Was macht ein Zuhause als Zuhause aus?

 

Kiddinx-Shop.de - Hörspiele für Kinder

 

In der ersten CD geht es hauptsächlich humorvoll zu. Die Erwartung kommt auf, dass sich Maulina ihr Zuhause schnell mit Tricks und Raffinesse zurückerobern kann. Fast vergisst man als Zuhörer zu fragen, warum Maulina nicht mehr in Mauldawien wohnen kann. Die Frage wird auf der zweiten CD beantwortet, und erst dann wird Maulinas Schicksal richtig deutlich. Eine Ernsthaftigkeit fließt ein, mit der man nicht gerechnet hat. Der Titel führt ein bisschen in die Irre. Es geht nicht um ein aufregend unbeschwertes Abenteuer. Es geht eigentlich um den Ernst des Lebens, um Veränderungen, die stattfinden und nicht aufzuhalten sind. Von Anfang an hat Maulina Persönlichkeit. Im Moment der Wahrheit schlägt sie sich bewundernswert. Sprecherin Sandra Hüller verleiht dem häufig maulenden Mädchen das besondere Etwas. In die Vielfalt der Emotionen kann sie sich prima hinein fühlen. „Das Mädchen ist eine Naturgewalt“, passt perfekt als Beschreibung für Maulina. Pauls ständiges „Okay“ und Maulinas „Pfff“ als Ausdruck für Unglauben und fehlende Worte verleiht ihnen etwas Liebenswertes, Schräges und Eigensinniges.

Auf dem Cover ist die grinsende Maulina mit den Schildkröten Lenny und Roy zu sehen. Über ihr fliegt eine Hummel. Im Laufe der Geschichte lässt sich Maulina auf amüsante Weise über Insekten allgemein und speziell über Hummeln aus. Finn-Ole Heinrichs Schreibstil sprüht nur so vor Humor und ist unverwechselbar. Selbst die Kapitelüberschriften sind cool gewählt. Das Cover ist durch das Blau und Weiß etwas schlicht. Die phantasiereiche und doch sehr reale Geschichte hätte etwas mehr Farbe verdient. Wer wissen möchte, was Turtlekirmis ist und wer hinter der Bezeichnung „General für Käse“ steckt, sollte zu diesem Hörbuch greifen. Als kleiner Wehrmutstropfen entpuppt sich das offene Ende. „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Mein kaputtes Königreich“ ist der Auftakt zu einer dreiteiligen Kinderbuch- und Hörbuchserie. Für Kinder ab 9 Jahren und die ganze Familie ein sehr unterhaltsames Hörvergnügen.   

     

Unsere Bewertung:

Sprecher: (4,5)
Handlung: (4,5)
Charaktere:
tech. Umsetzung:
Cover:
Emotion: 

25 Punkte = Ohrenschmaus

 Cover: © Hörcompany

Jetzt bei audible downloaden

oder