Für „Frerk, du Zwerg!“ erhielt Autor Finn-Ole Heinrich 2012 den Deutschen Jugendliteraturpreis. In seinem neuesten Werk „Die erstaunlichen Abenteuer

Luca Novelli wurde 2004 für die Reihe „Lebendige Biographien“ mit dem italienischen Andersen-Preis als bester populärwissenschaftlicher Autor ausgezeichnet. Nach Galilei, Einstein, Darwin, Edison, Marie Curie und 

Gerüchten zu Folge ist die Idee für „Peterchens Mondfahrt“ 1911 während einer Kur in einem Sanatorium entstanden, in dem sich Autor Gerdt von Bassewitz aufhielt. Zwei Ärztekinder sollen ihm als Vorbild für Peterchen und Anneliese gedient haben. Der Märchenklassiker wurde zweimal verfilmt und mehrfach als Hörspiel umgesetzt. Die ungekürzte Lesung mit Katharina Thalbach ist eine ganz eigene, atmosphärisch starke Interpretation.

Vier Elemente: Erde, Wasser, Feuer, Luft = vier zauberhafte Schwestern mit magischen Kräften. Flora, Marina, Flame und Sky haben es in ihrem neuen

Was gibt es Märchenhafteres als eine Prinzessin zu spielen? Autorin Kirsten Boie strickt aus einer Wunschvorstellung eine abenteuerliche Geschichte. Die schüchterne Jarven wird bei einem Filmcasting für die Rolle ihres Lebens ausgewählt. Sie ahnt nicht, in welche Intrigen sie verwickelt wird.

Gruselig, furchteinflössend, unheimlich. Der zweite Band von Autor Chris Priestleys Schauergeschichten-Reihe „Schauergeschichten vom Schwarzen Schiff“ ist blutrünstiger als „Onkel Montagues Schauergeschichten“

Haie und Killermuränen. Im Meer sollte man sich nie ganz sicher sein. Meermädchen Alani ist das erste Mal von Zuhause fort und erlebt gleich ein

Wer verliebt ist schwebt auf rosaroten Wolken, hat Watte im Hirn oder Schmetterlinge im Bauch. In Band 4 der Mia-Kinderbuchreihe „Mia und das

Dass der neue Mann seiner Mutter ihn nicht mag, ist Neuner klar. Deswegen soll er sich auch vor ihm verstecken und das tut er lieber als Ärger und Prügel zu beziehen. Tagsüber ist Neuner draußen, nachts klettert er am