Klaus-Peter Wolf: Ostfriesenangst
Written by Sven Kettner |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Ann Kathrin Klaasen steht vor einer sehr schwierigen Aufgabe, denn alle Zeugen könnten auch gleichzeitig die Täter sein. Vorerstwird noch wild spekuliert, was sich wirklich bei der Wattwanderung zugetragen hat. Ist der Lehrer wirklich tot oder nur verschwunden? Ihr Lebensgefährte, und ebenfalls Polizist, geht einer Spur nach und gerät dabei durch einen Halbstarken in Gefahr. Resultat davon ist ein Sturz aus großer Höhe, wobei der Jugendliche den Beamten runter schubste. Damit wäre der Hauptverdächtige erst einmal verschwunden, denn dieser taucht mit seiner Freundin ab. Kurze Zeit später kommt die Meldung rein, dass ein Toter gefunden wurde. Das muss dann wohl der vermisste Lehrer sein, oder etwa nicht? Fehlanzeige, denn bei der Leiche handelt es sich um einen BKA Beamten. Mehr wird aber an dieser Stelle nicht mehr verraten. Klar ist, dass viele Fragen aufkommen, welche nach und nach geklärt werden.

 

DasHörbuch „Ostfriesenangst“ von Klaus-Peter Wolf erschien im Jumbo Verlag und umfasst 3 CDs. Hierbei handelt es sich um eine Autorenlesung, das bedeutet als Sprecher fungiert der oben genannte Autor selbst. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Geschichte im Norden von Deutschland abspielt, passt der Dialekt des Sprechers perfekt. Ebenso kann man diesen klar und deutlich verstehen, also besteht unter diesem Aspekt keine Gefahr, dass Verständigungsschwierigkeiten auftreten. Die Emotionen werden richtig aufgefangen und der jeweiligen Atmosphäre auch angepasst und dadurch dem Zuhörer ein packendes und spannendes Hörerlebnis geliefert. Dennoch beherrscht der Autor nicht alles perfekt. Auffällig ist vor allem, dass eine klare Trennung zwischen Männlein und Weiblein stimmlich nicht erkennbar ist. Folglich ist auch die Bestimmung welche Person soeben gesprochen hat nicht immer völlig klar. Dahingehend besteht zu einigen Zeitpunkten einige Verwirrung, welche nur durch Erklärungen wie: „sagte Ann Kathrin Klaasen“ oder ähnlichem Klarheit verschaffen. Das ist sehr schade, denn die Story weist einen richtigen Knüller auf. Verschwörungen, ungeklärte Tatmotive, neue Wendungen und jede Menge Abwechslung bieten dem Zuhörer eine wunderbare Unterhaltung.

Alles in allem ist das Hörbuch absolut empfehlenswert. Tatort-Liebhaber kommen hier in jedem Fall auf ihre Kosten. Aber auch jüngere Personen werden ihre Freude daran haben, wenngleich auch der eine oder andere Makel besteht.

 

Unsere Bewertung:

 

Sprecher : 

Story:

Aufbau: 

Atmosphäre:

 

15 Sterne = gut gelungen

Cover: © Jumbo

Jetzt direkt bei audible downloaden

oder

[amazonadd=3833729007]