Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand
Written by Martina Ernst |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

 

„Eine Kleinigkeit wie der Tod hält ihn nicht auf.“ Skulduggery Pleasant ist die ungewöhnlichste Hauptfigur seit Moby Dick und so charmant und ironisch wie James Bond. Der irische Schriftsteller und Drehbuchautor Derek Landy hat mit seiner Skulduggery Pleasant-Jugendbuchreihe einen echten Knüller gelandet. Das lebende Skelett Skulduggery nimmt es mit den übelsten Verbrechern seiner Welt auf, um die Menschen zu retten und seine junge Freundin Stephanie zu schützen.

Die zwölfjährige Stephanie Edgley trauert um ihren verstorbenen Onkel, den Schriftsteller Gordon Edgley. Überraschend erbt sie einen Großteil seines Vermögens. Als sie plötzlich in Gordons Haus von einem Fremden überfallen wird, rettet sie der seltsame Skulduggery Pleasant. Er ist Detektiv und war der beste Freund von Stephanies Onkel. Beim Kampf mit dem Fremden verrutscht Skulduggerys Tarnungskleidung und sie entdeckt, dass er ein lebendes Skelett ist. Weil sie nicht allein im Haus zurückbleiben will, begleitet sie Skulduggery bei seiner Arbeit und gerät in ein gefährliches Abenteuer.  

 

Ein lebendes Skelett als Hauptfigur, das ist wirklich eine originelle Idee. Skulduggery ist ein Elemente-Zauberer, intelligent und herrlich ironisch. Er hat immer einen coolen Spruch auf den fehlenden Lippen. Das Hörbuch startet mit actionreicher Ohrwurmmusik. Die Testamentseröffnung wird durch Stephanies gierige Verwandte, Onkel Fergus und seiner Frau Beryl, zu einem unterhaltsamen Bühnenstück. Nur kurze Zeit später geht das gefährliche Abenteuer richtig los. Es folgen zahlreiche spannende Szenen. Stephanie lernt Skulduggerys gefährliche Welt kennen und hat es mit den schrecklichsten Gegner zu tun. Mehr als einmal gerät sie in Lebensgefahr. Ihr Mut und ihre Zähigkeit sind bewundernswert. Das ungleiche Ermittlerduo sorgt mit witzigen Dialogen und ausgebufften Ideen für beste Unterhaltung. Erst jetzt bemerkt Stephanie wie langweilig ihre Welt ist.

Autor Derek Landys fesselnde Jugendbuchreihe hat einen hohen Suchtfaktor. Wer Skulduggery Pleasant und seine ungewöhnlichen Freunde kennen lernt, möchte sie nicht mehr missen. Die Skulduggery Pleasant-Geschichten leben von den originellen Charakteren. Die kluge Kämpferin und Zauberin Tanith Lows, der hässliche, aber hilfsbereite Grässlich Schneider, die schöne, aber hinterhältige Zauberin China Sorrows zählen zu den Guten. Auf der Seite des Bösen stehen Skulduggerys ärgster Feind Nefarian Serpine, seine Gehilfen die Hohlen und Sensenträger. Figuren und Geschichte sind außergewöhnlich. Die passende, ungefähre Übersetzung für Skulduggery lautet übrigens Gaunerei oder Schandtat. Wer sich dieses Hörvergnügen gönnt, weiß warum die Bezeichnungen so treffend sind. Die Geschichte spielt an der irischen Küste, in Haggard, Dublin und London. Sprecher und Schauspieler Rainer Strecker ist mit seiner markanten Stimme die Idealbesetzung für diese Jugendbuchreihe. Er intensiviert die unterschiedlichsten Szenen und Emotionen meisterhaft und gibt jeder Figur eine eigene Stimme. Alle Charaktere sind Rainer Strecker super gelungen, aber bei Serpine mit seinem langsamen, betonten Redestil und dem hungrigen, verächtlich lachenden Troll legt er noch eine Schippe drauf.

 

Auf dem Cover ist der stilvoll angezogene Skulduggery mit einem seiner Zauberkünste zusehen. Das Feuer und die rote Schrift springen ins Auge. Der Seriencharakter mit dem agierenden Skelett wird auch bei allen weiteren Hörbüchern eingehalten. Einzigartig, ein bisschen spektakulär und deswegen sehr gelungen. Im Booklet gibt es ein Namensverzeichnis, was aufgrund so manch schwieriger Wörter und bei der Anzahl der Figuren sehr hilfreich ist. Auf dem Booklet sieht Skulduggery noch gefährlicher aus und das Gentleman-Gen lässt sich erahnen. Der Autor hat 9 Bände geplant. Hoffentlich lässt er sich noch zu mehr überreden. Weitere Titel heißen „Skulduggery Pleasant 2 – Das Groteskerium kehrt zurück“, „Skulduggery Pleasant 3 – Die Diablerie bittet zum Sterben“, „Skulduggery Pleasant 4 – Sabotage im Sanktuarium“, „Skulduggery Pleasant 5 – Rebellion der Restanten“ und „Skulduggery Pleasant 6 – Passage der Totenbeschwörer. Der siebte Band „Skulduggery Pleasant – Duell der Dimensionen“ erscheint am 09.10.2013. Die ersten sechs Bände gibt es als Bücher und Hörbucher zu kaufen. Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene ist „Skulduggery Pleasant – Der Gentleman mit der Feuerhand" ein grandioses Abenteuer.       

 

Unsere Bewertung:

Sprecher: 
Handlung:
Charaktere:
tech. Umsetzung: (4,5)
Cover: 
Emotion: (4,5)
 
28 Punkte = Hörmuss

Cover: © Hörcompany

Jetzt bei audible downloaden

 oder