Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück
Written by Martina Ernst |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

„Ich bin zu clever, um zu sterben und du zu hübsch.“ Im zweiten Band „Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück“ haben es der Skelettdetektiv Skulduggery und die Elemente-Zauberin in Ausbildung Stephanie wieder mit brandgefährlichen und sehr skurrilen Gegnern zu tun.

Die dreizehnjährige Stephanie überlässt den Alltag immer mehr ihrem Spiegelbild. Es geht für sie zur Schule, verbringt Zeit mit der Familie, während Stephanie an Skulduggerys Seite Verbrechern das Handwerk legt. Dem Skelettdetektiv und seinem Lehrling steht eine große Herausforderung bevor. Baron Vengeous will das Groteskerium zum Leben erwecken und die Gesichtslosen zurückholen. In zwei Tagen öffnet sich das Portal. An seiner Seite kämpfen der gefährliche, rachlustige, nachtragende Vampir Dusk, die Infizierten und der Meister ungewöhnlicher Todesursachen aller Art Billy-Ray Sanguin. Vengeous braucht noch zwei Zutaten für sein Vorhaben. Eine Rüstung, die ihn so gut wie unbesiegbar macht und noch etwas Anderes. Skulduggery und Stephanie wissen noch nicht, was es ist. Können sie den Schurken aufhalten?

 

PersonalNOVEL - Personalisierte Bücher und Romane

 

„Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück“ startet mit cooler, peppiger Musik und einer spannenden Szene. Die Lektionen für Walküre Unruh alias Stephanie werden immer kniffeliger. Mehr als einmal schwebt sie in Lebensgefahr und muss sich auf das Erlernte in Magie und Kampftechniken konzentrieren. Von Anfang an geht es temporeich und spannend zu. Die Gegner haben überraschende Fähigkeiten. Bei Vampir Dusk ist es die Schnelligkeit. Billy-Ray Sanguin kann plötzlich und unvermittelt im Erdboden verschwinden. In Band 2 ist Walküre öfters auf sich allein gestellt. Auch Skulduggery kommt an seine Grenzen. Die Spannung steigt, Kampfszenen lassen den Atem stocken. Tattoofan China Sorrows, ihr Bruder Mr. Bliss und Schwertkämpferin Tanith Low müssen den beiden Verbecherjägern helfen. Die ausgeklügelten, ungewöhnlichen, sehr lebendigen, greifbaren Charaktere auf Seiten des Guten und des Bösen sorgen für beste Unterhaltung. Dazu ein packender Plot und flapsige, witzige Dialoge, Autor Derek Landy beweist mit seinen Skulduggery Pleasant-Geschichten wie atmosphärisch stark und fesselnd das Genre Jugendbuch sein kann. Alle Figuren bleiben im Gedächtnis. Der Luxuskiller mit Südstaaten-Akzent ist ein besonderer Clou. Er dreht durch, wenn man ihm sein Rasiermesser klaut. Ausgerechnet ein dreizehnjähriges Mädchen schafft es, ihm das Liebste zu rauben und seine Wut ins Unermessliche zu treiben. Nicht die einzigen Szenen, die zum Lachen animieren. Sarkasmus, coole Sprüche, arrogante Psychopathen, Stephanies fiese Tante und Cousinen, ein Wissenschaftler mit grandiosen Heilmitteln, gerade der Facettenreichtum macht die Skulduggery-Pleasant Abenteuer aus. Nichts lässt sich vorhersehen. Jede Geschichte ist neu und einzigartig. Sprecher Rainer Strecker ist für die Skulduggery-Hörbucher eine grandiose Wahl. Durch seine Stimmenakrobatik lassen sich die Figuren leicht unterscheiden. Die Qual klingt grausam und alt. Baron Vengeous Skrupellosigkeit und Heimtücke schwingt bei jedem Wort mit. Billy-Rays ausgeprägtes Selbstbewusstsein ist deutlich zu spüren. Die dichte, fesselnde Atmosphäre wird durch Rainer Streckers leidenschaftlichen Einsatz zusätzlich intensiviert. Ein großes Lob dafür!

Mit raffinierten Tricks und Täuschungen schafft es Skulduggery auch die stärkeren und mächtigeren Gegner zu besiegen. Auf dem Cover treten Walküre und er in Aktion. Der Gentleman-Detektiv besticht durch seinen Stil und seine Schlagfertigkeit. Mehr Infos zu Skulduggery und seinen Abenteuern gibt es auf www.loeweverlag.de/special_skulduggerypleasant/index.cfm. Im Booklet werden die einzelnen Figuren vorgestellt. Bei den außergewöhnlichen Namen eine prima Hilfe. Beste Neuigkeit, das erste Skulduggery Pleasant-Abenteuer wird verfilmt. Auf die Auswahl der Schauspieler darf man gespannt sein. Das Hörbuch "Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück" ist genau wie "Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand" sehr empfehlenswert.  

 

Unsere Bewertung:

Sprecher: 
Handlung:
Charaktere:
tech. Umsetzung: (4,5)
Cover:
Emotion:  (4,5)
 
28 Punkte = Hörmuss

Cover: © Hörcompany

Jetzt bei audible downloaden

oder