Weil ich Layken liebe
Written by Martina Ernst |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

 

Colleen Hoovers Erstling „Weil ich Layken liebe“ eroberte als E-Book sofort die New York Times-Bestsellerliste und machte die Autorin international bekannt. Mit dem zweiten Band „Weil ich Will liebe“ geht der Sensationserfolg weiter. Vorhang auf für großes Kino, Teil 1.

Laykens Vater ist vor 6 Monaten gestorben. Das Haus in Texas soll verkauft werden. Der Umzug nach Michigan reißt ein weiteres Stückchen von Laykens Welt ein. Schon am ersten Tag ihrer Ankunft lernt sie Will kennen. Er wohnt zusammen mit seinem kleinen Bruder Caulder im Haus nebenan. Laykens Bruder Cel und Caulder verstehen sich auf Anhieb. Will und Layken verlieben sich innerhalb kürzester Zeit ineinander. Das große Glück währt nicht lange. An Laykens erstem Schultag stellt sich heraus, dass Will ihr Lehrer ist.

PersonalNOVEL - Personalisierte Bücher und Romane

Genauso romantisch wie Pretty Woman und so tragisch wie Love Story. Als die 18-Jährige Layken und der 21-Jährige Will herausfinden, dass sie Schülerin und Lehrer sind, bricht für sie eine Welt zusammen. Es gibt keinen Ausweg für ihre Liebe. Will ist auf den Job angewiesen und Layken muss die Schule zu Ende bringen. Autorin Colleen Hoover schafft es, innerhalb weniger Lese- bzw. Hörminuten zu vermitteln, dass Liebe auf den ersten Blick möglich ist und sich innerhalb kürzester Zeit große Gefühle aufbauen können. Layken und Will gehören zusammen, daran gibt es nichts zu rütteln. Die Fassungslosigkeit über die Trennung der Beiden geht auf den Leser über. Schmerz, Enttäuschung, Wut sind greifbar. Layken will nicht vernünftig sein, aber auch nicht die Verantwortung dafür tragen, dass Will seinen Job verliert. Will ist hin- und hergerissen zwischen Liebe und Pflichtgefühl. Er kann seine Existenz nicht für Layken aufs Spiel setzen. Die Sorge um seinen kleinen Bruder steht an erster Stelle. Große Gefühle wohin das Auge blickt. Wer glaubt, es dreht sich bei „Weil ich Layken liebe“ nur um eine große Liebesgeschichte, irrt sich gewaltig. Die Fahnenstange der Emotionen ist noch längst nicht erreicht. Die Geschichte hat noch einige berührende Überraschungen parat. Laykens beste Freundin, Eddies Lebensgeschichte ist ein einziges Desaster. Eine von vielen Zusatzbonus-Nebengeschichten. Schauspielerin Wanda Perdelwitz reizt bei ihrer Darstellung der verschiedenen Charaktere ihre emotionalen Grenzen aus. Nicht nur bei den bewegenden Poetry Slam- Passagen schlägt sie sich virtuos. Anhand der Lautstärke transportiert sie Verzweiflung, Wut, Stärke und Hoffnung ins Publikum hinaus. Nichts wirkt übertrieben oder kitschig. Colleen Hoover findet eine ganz neue Art, die große Liebe auszudrücken. Wanda Perdelwitz schlüpft in die Rolle der Layken wie in eine zweite Haut. „Weil ich Layken liebe“ rührt ganz oft, aus den unterschiedlichsten Gründen, zu Tränen. Kein Wunder, dass das Buch überall Gesprächsstoff ist. Das Hörbuch, das eigentlich für Teenager ab 14 Jahren gedacht ist,  übertrifft alle Erwartungen. Wer es gefühlvoll liebt, darf „Weil ich Layken liebe“ auf keinen Fall verpassen.

Der ungewöhnliche Titel sticht, mit dem Wort „Will“ aus den Anfangsbuchstaben gebildet, ins Auge. Die Gestaltung mit dem pinkfarbenen Farbklecks auf dem weißen Hintergrund drückt sowohl Romantik als auch Kreativität aus. Die Geschichte ist genauso originell wie das Cover und entwickelt schon nach kürzester Zeit eine packende, von Spannung geprägte Atmosphäre. Das Ende gerät ins Schwanken. Die Autorin führt den Leser ein bisschen an der Nase herum. Nichts ist vorhersehbar, alles unterliegt einer Veränderung. „Alles im Leben ist flüchtig und nicht von Dauer.“ Der Satz trifft es genau. „Weil ich Layken liebe“ hat einige Lebensweisheiten und Ratschläge zu bieten. 560 Hörbuchminuten, die von Anfang bis Ende faszinieren. Englische Liedpassagen unterstreichen die Romantik. Am Ende gibt es Poetry Slam-Bonusmaterial. Zeit nehmen und genießen.

 

Unsere Bewertung:

Sprecher:
Handlung:
Charaktere:
tech. Umsetzung:
Cover:
Emotion:
 
29 Punkte = Hörmuss

Cover: © Jumbo

Jetzt bei audible downloaden

 oder