Skulduggery Pleasant - Das Sterben des Lichts
Written by Martina Ernst |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

In Folge 9 „Skulduggery Pleasant – Das Sterben des Lichts“ geht der Kampf gegen einen übermächtigen Gegner weiter. Wer kann Darquise stoppen bevor sie die Welt zerstört?

Skulduggery Pleasant vermisst Walküre Unruh. An seiner Seite kämpft ihr Spiegelbild Stephanie, das menschlich geworden ist. Sie besitzt keine magischen Kräfte, ist aber Dank des magischen Zepters für die Feinde ein ernstzunehmender Gegner. Von Großmagierin China Sorrows erhalten Skulduggery und Stephanie den Auftrag, Darquise zu finden und unschädlich zu machen. Wird ihr Plan aufgehen?

 

Audible.de

 

Supermarktbesitzer Danny hat eine besondere Kundin, die er regelmäßig Zuhause beliefert. Sie erkundigt sich jedes Mal nach neuen Gesichtern im Ort und ob jemand nach ihr gefragt hat. Tatsächlich tauchen eines Tages zwei seltsame Männer in Dannys Laden auf. Danny gibt sich unwissend. Dummerweise bleiben ihm die Typen auf den Fersen. Der Einstieg mit einem Sterblichen in einer verzwickten Situation ist gelungen. Bei der Fülle der Charaktere, die in Folge 9 auftauchen, fällt es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Zur Schlüsselfigur im Finale wird Tanith Low. Seit sie von einem Restanten besessen ist, kämpft sie zusammen mit Billy Ray Sanguine an Darquise‘ Seite. Darquise erschreckt sogar Billy Ray mit ihrer Kaltblütigkeit. Sie geht über Leichen, zerstreut aus Spaß die Atome ihrer Opfer. Ihr neuster Plan ist, den Rezeptor zu stehlen und die Restanten zu befreien. Das Tempo ist am Anfang der Geschichte eher langsam. Erst ab CD 3 wird es richtig spannend. Ein Hoffnungsschimmer sorgt bei Skulduggery für gute Laune. Lebt Walküre Unruh noch? Hat Darquise ihre Seele noch nicht ganz besiegt? Darquise hält Walküres Körper nun schon sehr lange besetzt und verlangt ihm alles ab. Immer wieder muss sie nach Kämpfen oder Experimenten zu ihren Selbstheilungskünsten greifen. Stephanie kann Skulduggerys Ambitionennicht verstehen. Für sie ist Walküre tot, und es geht nur noch darum, Darquise zu zerstören. Rainer Strecker schlüpft in die Rollen unzähliger Charaktere und macht auch Stephanies Liebe zu ihrem menschlichen Dasein deutlich. Stephanie ist sogar verliebt und hat den Platz in Walküres Familie vollends eingenommen. In Folge 9 gibt es einige Veränderungen. Wer ist Freund, wer Feind? Täuschung, Verrat, Entlarvung, Abschiede, es geht nicht nur spannend sondern auch emotionsreich zu. Eine Vision macht Stephanie zu schaffen. Ist sie beeinflussbar? Gewohnt unterhaltsam sind die Dialoge. Je länger Folge 9 läuft, desto mehr kommen Geschichte und Akteure in Fahrt. Auf Skulduggery warten wichtige Prüfungen. Kann er überzeugen und die richtigen Weichen stellen? Alles läuft auf einen großen Showdown hinaus. Tempo und Dramatik nehmen zu. Nichts ist vorhersehbar. Abgehobenes und Humor geben sich die Hand. Wer überlebt? Autor Derek Landy hat mit einem packenden Verwirrspiel einen würdigen Schluss inszeniert.  

Das Cover setzt das Finale effektvoll in Szene. Der Titel gibt einen Hinweis auf den dramatischen Showdown. Wird es wirklich kein Wiedersehen mit Skulduggery und Co geben? Kaum zu glauben. So sehr haben seine Abenteuer gefesselt. „Man muss die Welt nicht retten, um sie zu verändern.“ Kleine Seitenhiebe auf die Sterblichen und eine Botschaft zum Schluss regen zum Nachdenken an.  

 

Unsere Bewertung:

Sprecher:
Handlung: 
Charaktere: 
tech. Umsetzung: (4,5)
Cover: 
Emotion: (4,5)
 
29 Punkte = Hörmuss

Cover: © hörcompany

Jetzt bei audible downloaden

oder