Mark Brandis Raumkadett (9) – Endstation Pallas
Written by Daniel Fröhlich |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Nachdem der Konflikt zwischen der Union und den Republiken nun endgültig eskaliert ist, könnte man meinen, dass unsere Kadetten nun ausartende Kampfhandlungen an der Front erwarten. Weit gefehlt, der junge Mark Brandis steht vor einer ausgesprochen ruhigen Aufgabe … jedoch mit unerwarteten Komplikationen.

Die beiden Fähnriche Mark Brandis und Rodrigo Rojas werden dazu abgestellt, die verlassene Forschungstation im Asteroiden Palllas jenseits des Saturn zu bewachen. Die angehenden Offiziere erwartet ein voller Monat voll Routine und Langeweile. Als jedoch JUSTITIA in Nairobi einem Bombenangriff zum Opfer fällt, wird Mark aufgerüttelt. Handelt es sich wirklich um einen Angriff der Asiaten oder stecken die Verschwörer dahinter, die Brandis und seinen Freunden nach dem Leben trachten. Ist bereits ein Attentäter unterwegs oder lauert sogar eine Gefahr in der verlassenen Station selbst?

 

 

Momox.de - Einfach verkaufen.

 

Ich muss schon sagen, eine äußerst interessante Folge. Als Mark Brandis, der Erzähler, zu Beginn von einem schweren Kapitel in seiner Zeit bevor er Commander wurde spricht, bei dem er bis heute noch nicht weiß, ob sein Handeln richtig oder falsch war, rechnet man als Hörer schon mit einem Kracher in der vorliegenden Episode. Überraschend ruhig startet die Geschichte dann, erst nach und nach summieren sich die Ereignisse und lassen die Spannung stetig ansteigen bis die beiden Kadetten in eine äußerst brenzlige und lebensbedrohliche Lage geraten. Zwar wird Mark durch einen glücklichen Zufall Herr der Situation. Um sich und seine Freunde zu schützen, muss er jedoch zu Mitteln greifen, deren Wirkung und Ausmaß er kaum einschätzen kann: Folter. Die in diesem Hörspiel thematisierte sensorische Deprivation wird zudem im Booklet genauer erläutert. Ansonsten gute Sprecherleistungen und eine ansprechende Atmosphäre. Das ansprechende Cover (sonst verliere ich darüber ja selten ein Wort) ist wohl mein Favorit innerhalb der Serie.

Alles in allem ist ein sehr gutes Hörspiel gelungen. Ich würde fast sagen, dass mir diese Folge innerhalb der Reihe bisher am besten gefallen hat. Sie wartet mit schönem Kontrast zwischen ruhigem Handlungsfluss und plötzlicher Eskalation auf, verbreitet eine ansprechende Atmosphäre und schneidet ein polarisierendes Thema an. Nicht verwunderlich, dass Brandis dieses Kapitel seiner Vergangenheit derart hervorhebt. Eine tolle Episode fern vom Kriegsgeschehen, die schließlich auch die Umstände um den Tod des ehemaligen Präsidenten Bähler und des ehemaligen Direktors der Astronautenschule aufklärt. Insgesamt ein tolles Hörerlebnis! Jetzt können wir uns wieder den Republiken zuwenden …

 

 

Unsere Bewertung:

Sprecher:
Handlung:  (4,5)
Charaktere:
tech. Umsetzung:
Cover:  
Emotion: 
 
27,5 Punkte = Ohrenschmaus

Cover: © Folgenreich

Jetzt bei thalia bestellen

oder


Tagged under