Die drei ???: Grusel auf Campbell-Castle (147)
Written by Sven Kettner |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Die drei Detektive erhalten dieses Mal einen mysteriösen Auftrag. Bei einer spiritistischen Sitzung vernimmt Adam Campbell die Stimme seines verstorbenen Vaters. Dieser hat ihm ein imposantes Schloss vererbt, aber es existiert kein Testament. An Geister glauben Justus, Peter und Bob nicht und beginnen ihre Nachforschungen. Als sie die erste Person zu diesem Vorfall befragen wollen, ist diese nicht in ihrem Zimmer anzutreffen. Hinzu kommt der Umstand, dass das Zimmer völlig verwüstet und ein blutiger Handabdruck auf der Türe ist. Peter wird Augenblicke später von einer schwarzen Hand ins Wasser gezogen als dieser im Freien eine Spur verfolgt. Nachdem dieser Schock überwunden ist, gehen die Nachforschungen weiter. Nach einiger Zeit machen die drei ??? eine skurrile Person ausfindig, die einen wichtigen Gegenstand entwendet hat. Die Schnitzeljagd beginnt und Geheimnisse werden zu Tage gefördert, die teils sehr erfreulich sind, aber auch sehr ärgerlich.

 

Die neueste Hörspielfolge „Die drei ???- Grusel auf Campbell Castle“ erschien im Europa Verlag und umfasst 9 Tracks in gewohnter Gesamtspielzeit. Besondere Erwähnung sollte als Gastsprecher Stefan Kaminski finden. Dieser beweist wieder einmal, dass er spielend einfach in jede Rolle schlüpfen kann und auch perfekt interpretiert sowie umsetzt. Aber auch die Stammbesetzung scheint völlig aus sich herausgewachsen zu sein und übertrifft sich dieses Mal im sehr positiven Sinne. Ebenso die anderen Gastsprecher passen in das Gesamtbild rein.

 

Der enthaltene Hinweis über „Grusel“ in dem Namen der 147. Folge ist nicht übertrieben. Die Wechsel zwischen leise gesprochenen Passagen und schnellen, aufschreckenden Handlungen, verbunden mit lauten Schreien, bieten dem Zuhörer einiges an Unterhaltung. Tatsache ist auch, dass es keinesfalls überzogen und so bestimmt schon einmal real vorgekommen ist. Sehr schön ist auch die Erfahrung, dass es noch Unvorhersehbares gibt und die Lösung nicht zu schnell einem offenbart wird. Zwar schleicht sich eine gewisse Vermutung ein, wird aber durch die Story wieder abgelenkt und gerät bis zum Schluss in Vergessenheit.

 

Zusammenfassend kann man die Kreativität und Liebe, welche hinter dieser Folge steckt, nur loben. Spannung und Grusel gehen dabei Hand in Hand und bieten ein schönes und abwechslungsreiches Hörerlebnis.

Unsere Bewertung:

 

Sprecher : 

Story: 

Aufbau: 

Atmosphäre: 

 

17 Sterne = hervorragend

 

Cover: © Europa

Jetzt auf libri erwerben

oder

[amazonadd=B004VU04YC]