Die drei ???: Nacht der Tiger (159)
Written by Sven Kettner |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Ein neuer Fall steht für Justus, Peter und Bob an, wenngleich dieser auf sehr mysteriöse Weise erteilt wurde. Der Auftraggeber schlich sich zunächst in das Geheimquartier der Detektive und hinterließ eine Botschaft auf dem PC. Der Ehrgeiz, allein diesen rätselhaften Fall zu lösen, deckt aber leider auch ein dunkles Geheimnis auf. Der bisher unbescholtene Inspektor Cotta gehört zu einer Gruppe von kriminellen Polizisten. Diese stehlen, maskiert mit Tigermasken, wertvolle Autos und haben dabei enormen Erfolg.

 

Diese Erkenntnis, erschüttert nicht nur die drei Detektive, sondern auch den Zuhörer. Zunächst wird das Ganze mit einer Handbewegung abgetan, denn niemand kann dies wirklich fassen. Nachdem aber immer weitere Informationen aufgedeckt werden, beginnt der Denkprozess. Die Fakten liegen klar auf der Hand, die Figur des Inspektor Cotta wird an dieser Stelle beim Zuhörer im Kopf ihren „Serientod“ erleiden und auf die Seite der Feinde gestellt, wenn auch nur sehr ungern. Der zunächst große sichere Gedankenteil, welcher besagte: „Niemals kann er dafür verantwortlich sein“, wandelt sich schließlich in verzweifelte Hoffnung um.

Die Erzählung von Marco Sonnleitner spielt mit den Gefühlen der Verbundenheit. Der vorherig beschriebene Wandel des Denkens über die Situation ist wunderbar ausgearbeitet. Selbstverständlich ist trotz allem das Ende vorhersehbar, denn die völlige Überzeugung von den Tatsachen gelingt beim Zuhörer nicht. Das Säen von Zweifel und die Umkehr in Hoffnung ja, aber nicht die völlige Klarheit. Natürlich trägt Holger Mahlichhier auch einen großen Anteil dazu bei. Durch seine Zurechtweisung an Justus, Peter und Bob sind nicht nur diese völlig schockiert und sprachlos, sondern auch der Zuhörer muss das Gehörte erst einmal sacken lassen.

Die Produktion aus dem Hause Europa ist völlig beanstandungslos. „Die drei ??? – Nacht der Tiger“ ist kurz und knapp gesagt wieder ein herausstechendes Erlebnis. Seit 159 Folgen ermitteln die Detektive schon und immer wieder erfreut es den Zuhörer, wenn neue, überraschende Elemente eingebaut werden. Das dies nicht immer gelingt ist völlig klar, aber dieser Teil hat es wieder geschafft.

 

 

Unsere Bewertung:

Sprecher :

Story:

Aufbau:

Atmosphäre: 

17 Sterne = hervorragend

 

Cover: © Europa

Jetzt bei thalia bestellen

oder

[amazonadd=B009TC7FZS]