TKKG: Abzocke im Online-Chat (179)
Written by Adriane Haussmann |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Karl benötigt ein neues Notebook und um dieses günstig einzukaufen, fahren die Freunde Tim, Karl, Gaby und Klößchen gemeinsam zum nächsten Elektromarkt. Auf dem Weg dorthin finden sie zuerst eine Aktentasche, die einem ziemlich seltsamen Kerl gehört. Im Elektromarkt angekommen beobachtet Klößchen dann einen Schulkameraden beim Ladendiebstahl. Dass beides in Verbindung steht, ahnen die Freunde zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Dennoch lässt es ihnen keine Ruhe und sie stellen ihren Schulkameraden zur Rede.

Patrick gibt auch alles direkt zu und erzählt von seinen Problemen. Im Online-Chat auf eine Downloadseite geführt, ist er in eine Abofalle getappt und muss nun das Geld für seine Schulden zusammen bekommen. Dafür hat er sich bei einem dubiosen Geschäftsmann Geld geliehen für den er nun die Waren klaut und zu allem Überfluss wird Patrick nun auch noch mit seinen Taten erpresst. TKKG können nicht anders und wollen Patrick helfen. Dazu begeben sie sich selbst in den Online-Chat und stoßen auf eine fiese Masche…

 

Wir nehmen das Internet mittlerweile als Selbstverständlichkeit. Nutzen es für alltägliche Dinge und denken oft nicht an die Gefahren, die es birgt. Denn oft verbringt man zu viel Zeit damit, schlägt sich die Nächte mit Surfen und Spielen um die Ohren, hält Cyber-Freunde für echte Freunde und tauscht sich gedankenlos mit anderen aus.

In „Abzocke im Online-Chat“ steht genau dieses Thema im Mittelpunkt. Patrick ist ein Außenseiter und findet im Internet Anschluss. Durch blindes Vertrauen in seine Cyber-Freunde tappt Patrick in eine Abofalle, die ihn in Schulden treibt. Der Kreislauf beginnt, denn die Schulden müssen bezahlt werden, hat man nicht genug Geld, leiht man sich welches. Kann man sich nicht bei Banken etwas leihen, müssen dafür dubiöse Geschäftsmänner herhalten, die die Not schamlos ausnutzen und oft steckt nicht nur eine Person dahinter, sondern mehrere, die einen immer tiefer in den kriminellen Sumpf hinabziehen.

 

Die neuste TKKG Folge zeigt einmal solch einen Kreislauf und zeigt auch, welche menschlichen Beweggründe dahinterstecken. Ein ernstes und aktuelles Thema, welches aber gut aufgearbeitet wurde und vor allem greifbarer für den Hörer ist als so manch anderer Krimifall, den TKKG gelöst haben.

Tipps für Kinder und Erwachsene für einen sicheren Umgang mit dem Internet befinden sich im Bookletinneren. Eine schöne Beilage, die die Folge abrundet und die Angst nehmen kann selbst Opfer einer solchen Falle zu werden.

 

Unsere Bewertung:

Sprecher : 

Story: 

Aufbau:

Atmosphäre: 

16 Sterne= hervorragend

Cover: © Europa

Jetzt bei thalia bestellen

oder

[amazonadd=B008GSKFLM]