TKKG: Der vertauschte Koffer (181)
Written by Adriane Haussmann |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Klößchen lernt im Zug eine nette, ältere Dame kennen, die die Fahrt über munter plappert. Eigentlich denkt Klößchen, dass er nach dem Ausstieg diese Dame nicht mehr wiedersieht, doch zuhause angekommen, muss er seine Meinung revidieren. Anstatt der Geschenke für seine Freunde befinden sich in seinem Koffer Damenstrümpfe und Schlüpfer und als ob dies nicht genug wäre. In der Wäsche sind Geldscheine versteckt. Gut eine halbe Million Euro schätzen die Freunde. Doch als sie die alte Dame besuchen, um die Koffer zurückzutauschen, lehnt diese ab. Da kann doch etwas nicht stimmen! Das ist ein neuer Fall für TKKG!

 

Fall 181 mit dem Titel „Der vertauschte Koffer“ beschäftigt sich mit der Einfuhr von Geldern in die EU und illegale Konten im Ausland. Doch zunächst denkt man eher an einen Raub oder wundert sich einfach nur über das Verhalten der älteren Dame. Dass da etwas im Busch ist, spüren Tim, Karl, Klößchen und Gaby sofort, die Frage ist nur was.

Doch die Freunde lassen nicht locker und schließlich packt Elfriede aus. Die Wahrheit ist traurig und schockierend zugleich. Die Geschichte von Elfriede könnte die vieler sein, die versuchen Geld aus und in die EU zu schaffen und das Thema könnte momentan nicht aktueller sein. Dennoch haben die Produzenten das Thema kindgerecht aufbereitet, so dass diese Folge auch nicht politisch klingt. Elfriedes Schicksal macht den Charakter greifbar und nachvollziehbar und der Fall entwickelt sich zu einem echten Kriminalfall, der natürlich auch so seine Gefahren birgt.

„Der vertauschte Koffer“ plätschert zu Beginn mit Elfriedes Geplapper so vor sich hin bis nach der Kofferöffnung und dem Besuch deutlich wird, dass etwas nicht stimmt. Bis allerdings klar wird, worum es geht, bleibt die Spannung erhalten und TKKG erleben ein neues Abenteuer. Aktuell und einfallsreich!

 

 

Unsere Bewertung:

Sprecher : 

Story: 

Aufbau: 

Atmosphäre:

14 Sterne = gut gelungen

 

Cover: © Europa

Jetzt bei thalia bestellen

oder

[amazonadd=B00AGF3SO4]