Pollution Police - Die kleinen Pfadfinder: Wilderer im Fürstenwald (Bonusfolge)
Written by Adriane Haussmann |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Um diese Zeit zumindest ein bisschen zu überbrücken, hat das Team hinter der Hörspielserie ein Kurzhörspiel zum kostenlosen Download veröffentlicht. In diesem möchte die Pollution Police zu ihrem Geheimversteck. Anlass dafür ist eine Jubiläumsparty zur einjährigen Mitgliedschaft. Für wen diese gegeben wird, dürften eingefleischte Pollution Police Hörer direkt wissen, alle anderen dürfen es gerne im Hörspiel herausfinden. Doch es kommt alles anders als geplant.

Auf dem Weg durch den Fürstenwald hören die drei Pfadfinder auf einmal Schüsse. Jemand wildert! Die Pollution Police wird bei ihren Beobachtungen entdeckt und plötzlich sind sie das Ziel anstatt des Wildes. Ein Versteck muss her, um sich in Sicherheit zu bringen und die Polizei zu verständigen und dann hat ausgerechnet Waschbär Einstein die rettende Idee in letzter Minute.

 

Dass ein gewöhnlicher Tag in einem neuen Fall endet, hat die Pollution Police, welche eigentlich eine Pfadfindergruppe ist, schon mehrfach bewiesen. Gelegenheiten, um sich als Detektive zu versuchen, finden Melissa, Niklas und Linus, sehr zum Missfallen ihres Gruppenleiters Arno, aber überall. Und so kennt auch die örtliche Polizei die drei kleinen Nachwuchsdetektive bereits gut.

Auch in dieser Folge wird die Polizei benötigt, doch zuvor müssen sich die drei erst einmal in Sicherheit bringen. Die Pollution Police ist wirklich in Gefahr, sie könnten tatsächlich angeschossen oder erschossen werden, Spaß bringt diese Situation sicherlich nicht mit sich. Ein kleines Manko, denn ein bisschen weniger Bedrohung wäre für Heranwachsende sicherer und realistischer. Immerhin sollen die Hörspiele das Interesse an der Arbeit der Pfadfinder wecken und keine Angst einjagen. Aber abgesehen davon ist das Hörspiel sehr kurzweilig und man hätte gerne noch ein paar Minuten mehr gelauscht. Der kleine Einstein erhält dieses Mal seine fünf Minuten Ruhm, denn dieses Mal hat er die rettende Idee.

In dieser Bonusfolge ist auch der kürzlich verstorbene Konrad Halver noch zu hören. Ersatz sowie jede Menge neue Gaststars hat das Team aber bereits für die neue Folge gewinnen können. Bis diese allerdings veröffentlicht wird, kann man sich auf der neuen Webseite ein wenig schlauer über die Pollution Police e.V. machen, die es tatsächlich gibt und in deren Auftrag diese Hörspiele produziert werden:http://www.pollutionpolice-hoerspiele.de

 

 

Unsere Bewertung:

Sprecher : 

Story:

Aufbau:

Atmosphäre:

13 Sterne = gut gelungen

 

Cover: © Pollution Police e.V.

Jetzt kostenlos downloaden