Andi Meisfeld: ... und das Weihnachtsgespenst
Written by Adriane Haussmann |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Auch wenn es derzeit keine neuen Abenteuer unseres Lieblings-Ameisenagenten Andi Meisfeld gibt, ließ es sich das Team der Hörspielserie nicht nehmen auch in diesem Jahr wieder ein Weihnachtshörspiel aufzunehmen. Heraus kam dabei „Andi Meisfeld und das Weihnachtsgespenst“.

Seit 2005 gibt es jährlich ein Hörspiel der Serie zu Weihnachten. Vom 06. Dezember bis 26. Dezember gibt es das Hörspiel jeweils als kostenlosen Download auf der Webseite des Ameisenagenten. Wir haben uns den kostenlosen Download angehört.

Fast 40 Minuten erwarten in diesem Jahr die Fans der Serie, die mit viel Liebe aufgenommen worden und an die Reihe anknüpfen. Nach dem kurzen Intro landen wir mitten im weihnachtlichen Trubel. In der Ameisenkolonie Meisenstedt hat es geschneit, alles ist weiß und im Einkaufszentrum herrscht buntes Treiben. Doch nach den letzten Jahren möchten Andi und seine Freunde allerdings dort einen großen Bogen herum machen.

An Langeweile oder Ruhe vor den Feiertagen ist dennoch nicht zu denken, denn ein neuer Fall wartet auf den Ameisenagenten. Ein Gespenst spukt in Frau Moldins Garten sobald es Mitternacht schlägt. Die Frau ist zu Tode verängstigt. Gibt es Gespenster etwa doch?

Andi und seine Freunde wollen das nicht so recht glauben, haben aber dennoch ein wenig Angst als sie sich nachts auf die Lauer legen und tatsächlich ein Gespenst durch den Garten huschen sehen. Schnell glaubt Andi die Lösung des Falls zu wissen, doch irgendwie scheint sich die Lösung nicht bestätigen zu lassen und wieder führt der Weg ins Einkaufszentrum. Ob Andi mit seinem Verdacht doch noch Recht behält?

 

Kiddinx-Shop.de - Hörspiele für Kinder

 

Mit „Andi Meisfeld und das Weihnachtsgespenst“ greift man dieses Mal eine Idee auf, die bereits in anderen Hörspielserien wie „TKKG“ und „Die drei ???“ zu hören war, dennoch macht es Spaß dem Geheimnis langsam auf die Spur zu kommen.

Was in letztem Jahr noch stark an Werbung erinnerte, ist in diesem Jahr sehr viel filigraner eingearbeitet worden und so gibt es nur dezente Anspielungen auf zurückliegende  Abenteuer der Andi Meisfeld Serie.

Dennoch macht das Weihnachtshörspiel Lust auf das Fest und verarbeitet wieder tolle Ideen. Unsere Menschenwelt wurde wieder fantasievoll in eine Ameisenkolonie verwandelt und Andi kann erneut seine Qualitäten als Jungameisendetektiv unter Beweis stellen.

 

Unsere Bewertung:

Sprecher:
Handlung:
Charaktere:
tech. Umsetzung:
Cover:
Emotion:
 
21 Punkte = Hörspaß

Cover: © Paula Voss