Potz Blitz Die Zauberakademie - Ein zauberhafter Anfang (1)
Written by Martina Ernst |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

„Potz Blitz Die Zauber-Akademie – Ein Zauberhafter Anfang“ ist der erste Band der „Potz Blitz, Die Zauberakademie-Reihe“. Schon am ersten Schultag müssen sich Flo, Finn und Jazz mit seltsamen Vorkommnissen auseinandersetzen. Gut, dass wenigstens zwei von ihnen schon die Magische Vorschule besucht haben.

Der erste Schultag an der Potz Blitz Zauberakademie für junge Hexen und Hexer wird für Flo und Finn aufregender als gedacht. Ein Monster wird an verschiedenen Orten der Schule gesichtet. Alles nur Einbildung oder steckt mehr dahinter? Flo und Finn lernen Jazz kennen, die sich gleich am ersten Schultag verspätet hat. Den fiesen Luca kennen Flo und Finn noch aus der Magischen Vorschule. Immer dort ,wo das geheimnisvolle Monster auftaucht, ist auch Luca. Hat er etwas mit den Vorfällen zu tun?

Aktion 2 300x250

Für die Atmosphäre des Hörspiels sorgt die Musik von Alexander Schiborr und Konrad Dornfels. Sie fängt das Abenteuerliche und Aufregende der Zauberschule ein. Der erste Schultag im Internat wirkt mitreißend, auch wenn besonders die Besichtigung der Schule an die Harry-Potter-Bücher und Filme erinnert. Den Charakteren fehlt es an Persönlichkeit, Ecken und Kanten. Sie sind zu oberflächlich dargestellt und erfüllen so manches Klischee. Am Natürlichsten kommt dank Sprecherin Lea Kiernan Flo rüber. Auch Jazz kann dank Celina Walter überzeugen. Andere Charaktere wie Finn und Luka wirken zu gestellt. Der Geschichte fehlt es an Originalität. Sie bietet wenig Neues. Witzig sind die Sprachübungen, obwohl die auch außerhalb einer Zauberakademie stattfinden könnten. Der verschrobene Herr Knirch bietet etwas Abwechslung. Immer wieder rettet die Musik die Geschichte über Schwächen hinweg. Sie lässt auch ein wenig Spannung aufkommen. Herr Breslow ist am Anfang nicht so genau einzuschätzen. Wer ist hier gut oder wer ist böse? So ganz schwarz-weiß bleibt „Potz Blitz, Die Zauberakademie – Ein zauberhafter Anfang“ Gott sei Dank nicht. Ein Schrei, seltsame Geräusche, das Rätsel lässt sich nicht so leicht lösen. Wie kann das Monster trotz Schutzzaubern in der Zauberakademie sein Unwesen treiben? Die Erwartungen, die Titel und Cover wecken, kann das Hörspiel nicht erfüllen. Es fehlt an Überraschungen und magischer Intensität. Zum Schluss nimmt der Unterhaltungswert zu. Das Potential der Idee zur Potz Blitz Zauberakademie wurde leider nicht annähernd ausgeschöpft. Vielleicht kann das nächste Hörbuch der Reihe mehr überzeugen.

Wie kommt das Monster in die Potz Blitz Zauberakademie und was hat es vor? Das Cover verspricht actionreiche Szenen und Spannung. Originell und unterhaltsam ist der Name der Akademie. Mit den ausdrucksstarken Farben, dem rätselhaften Monster und erschrockenen Hauptfiguren kann die Gestaltung überzeugen. Der Kaufanreiz ist da, nun muss nur noch der Inhalt mithalten können. Kurzweilige Unterhaltung mit vielen bekannten Sprechern.

 

Unsere Bewertung:

Sprecher: 
Handlung:  (2,5)
Charaktere:
tech. Umsetzung:  
Cover: (4,5)
Emotion: (2,5)
 
20 Punkte = Rohdiamant

Cover: © Contendo

Jetzt bei thalia bestellen

 oder