Nachdem ich seinerzeit die Gesamtbox mit den ersten drei Folgen der Reihe „Insignium – Im Zeichen des Kreuzes“ begutachten durfte, geht es heute für mich mir der vierten Folge weiter. Ich bin gespannt, in welche gefährlichen Situationen es den päpstlichen Sonderermittler dieses Mal verschlagen wird.

So, mit der vierten Folge der Edgar Wallace Klassiker Reihe aus dem Hause Maritim endet auch die Ära Inspektor Jenkins. Hören wir also, ob er in

Die Edgar Wallace Klassiker aus dem Hause Maritim gehen für mich in die dritte Runde. In den ersten beiden Folgen bin ich vielleicht nicht übermäßig anspruchsvoll oder tiefgründig, jedoch stets kurzweilig unterhalten worden. Daher kommt auch kein Anflug von Zögern bei mir auf, als ich die dritte Scheibe in den Spieler einlege.

Kürzlich habe ich die erste Folge rezensiert und da heißt es schon wieder „Edgar Wallace Klassiker“ für mich. Die Einstiegsfolge hat mir Spaß

Als ich mein Rezensionsexemplar der neuesten Folge der Weissen Lilie erhalte, kann ich nur eines dazu sagen: Endlich! Der Veröffentlichungsrythmus verlangt den Hörern, zumindest in meinem Fall, einiges an Geduld ab. Aber gut Ding will Weile haben und somit habe ich nicht den geringsten Zweifel, dass sich auch dieses Mal wieder das Warten gelohnt hat!

Heute bekomme ich mal Etwas ganz klassisches auf den Rezensionstisch. Die Edgar Wallace Klassiker Reihe aus dem Hause Maritim, die seinerzeit in den 80ern erschien. Aufwendig remastered, erscheinen die

Heute bekomme ich nicht ein, nicht zwei, sondern drei Hörspiele in einer Sammelbox zur Begutachtung vorgelegt. Die Hörspiele wurden im Jahr 2010

Der Titel der vorliegenden Folge impliziert es schon, dass wir es in irgendeiner Art und Weise mit einem Geisterhaus zu tun bekommen. Um herauszufinden, welche übernatürlichen Vorkommnisse uns erwarten, hören wir am besten

Ich habe schon so langsam das Gefühl mich zu wiederholen, aber ich habe auch dieses Mal wieder eine neue Serie auf dem Schreibtisch liegen. Auf

Seite 1 von 9