Eins direkt vorweg: Im Grunde geht es hier nicht um ein neues Hörspiel. Es geht vielmehr darum, eine einzigartige Atmosphäre zu bewahren, ein kulturelles Gut, den Charme und die Kunst der heute fast vergessenen Hörkrimis ein wenig in das moderne Bewusstsein zurück zu schubsen.

„Eingemauert“ ist der Titel der neuen Folge der Reihe „Mord in Serie“ aus der Feder von Markus Topf. Ein Titel der Beklemmung und Nervenkitzel verspricht. Ich bin gespannt, ob sich diese Vermutung bewahrheitet.

In der elften Folge der Reihe „Sherlock Holmes & Co“ ist wieder der Londoner Meisterdetektiv höchst persönlich mit von der Partie. Ein Fall der recht simpel beginnt, entwickelt sich zu einem deutlich komplexeren Problem als zunächst angenommen und führt Sherlock und seinen Freund Dr. Watson schließlich übers Meer aufs Europäische Festland.

Heute gibt es mal wieder eine kleine Premiere für mich, erstmals erhalte ich ein Hörspiel aus der Reihe „Sherlock Holmes & Co“ zur Rezension. Da Kriminalhörspiele dieser Art selten aufeinander aufbauen, habe ich keine Bedenken, dass es etwas zur Sache tut, dass es sich dabei um Folge 10 handelt. Die Reihe wird uns von „Romantruhe Audio“ präsentiert und serviert den Hörerinnen und Hörern klassische Kriminalhörspiele mit Sherlock Holmes, Prof. Van Dusen oder Auguste Dupin. In der zehnten Folge hat die Denkmaschine wieder einmal ihren Auftritt, finden wir also heraus, ob auch dieses Mal wieder zwei und zwei vier ergeben.

Die 16te Episode der Serie MindNapping steht für mich heute auf dem Hörspiel-Programm. Wenn ich etwas mit dieser Serie verbinde, dann ist es die Abwechslung. Man kann im Vorfeld wirklich niemals abschätzen, was einen

Die vorliegende zehnte Folge bereits im November letzten Jahres erschienen, jedoch ist seither noch keine neue Folge der nostalgischen Krimi-Reihe auf den Markt gekommen. Daher bin ich mit der Folge „Bewegte Bilder – Toter Mann“ immer noch auf dem aktuellen Stand und diesen Sommer soll es dann auch schon weitergehen. Hören wir nun also, welches Abenteuer die Denkmaschine auf ihrer Europareise dieses Mal erwartet.

Das Hörspiel „Der Hund der Baskervilles“ basiert auf dem dritten Sherlock Holmes –Roman „Der Hund von Baskerville“ von Arthur Conan Doyle. Der Legende nach hat sich die Gruselgeschichte um den Höllenhund wirklich

Das Dutzend ist nun voll und der nächste Mord in Serie steht uns bevor. „Gier“ könnte fast in jedem Zusammenhang stehen, aber eines ist gewiss; wie immer das Motiv auch aussehen mag, mindestens ein Mord wird wieder im Vordergrund stehen. Denn wenn etwas diese Serie ausmacht dann das, warten wir also gespannt wer hier wen ermordet und warum.

Edgar Wallace Fans aufgepasst, denn hier kommt etwas Altes auf völlig neue Weise daher. Edgar Wallace Hörspiele gab es ja schon eine ganze Reihe, beispielsweise aus den Hörspielschmieden Europa, Titania Medien oder