Andi Meisfeld: ... und die Lebkuchenspione
Written by Adriane Haussmann |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Auch in Meisenstedt ist das Weihnachtsfieber ausgebrochen. Überall gibt es Leckereien und die Ameisen sind unterwegs, um die schönsten Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Mitten im Tumult sind auch Andi und seine Freunde unterwegs. Doch trotz anstehendem Weihnachtsfest sind nicht alle Ameisen brav und artig und so kommt es, dass Andi zu einem neuen Fall gerufen wird. Der örtliche Lebkuchenbäcker wurde bestohlen. Sein neustes Rezept für die leckersten Lebkuchen wurde geklaut, jetzt soll er sich das Rezept teuer zurückkaufen. Eine absolute Unverschämtheit!

Es soll eine Geldübergabe folgen, doch die Polizei verhaftet den Falschen und die Täter können entkommen. Jetzt hat Andi keine einzige Spur mehr, die ihm weiterhelfen könnte. Wie soll man da einen Fall lösen? Doch dann meint es das Schicksal gut mit dem jungen Ameisendetektiv. Durch Zufall lernen er und seine Freunde eine blinde Ameise kennen, die über einen ausgeprägten Geruchssinn verfügt. Durch sie werden wichtige Hinweise erschnuppert, die schließlich zu den Lebkuchenspionen führen.

 

„Andi Meisfeld und die Lebkuchenspione“ ist das neue Weihnachtshörspiel der Serie, die seit 2005 erscheint. Wie jedes Jahr stellt das Team das Hörspiel über die Weihnachtszeit als kostenlosen Download zur Verfügung. Das heißt jetzt aber nicht, dass das Hörspiel ein billiger Abklatsch der eigentlichen Folgen ist, sondern die gut 30 Minuten sind mit vollster Liebe aufgenommen worden und knüpfen an die Reihe an.

Was mich dieses Mal ein bisschen stört, ist dass es zwar ein Wiedersehen mit bereits bekannten Figuren aus bisherigen Episoden gibt, aber darauf mehr als deutlich hingewiesen wird, was dies für tolle Abenteuer waren. Klar ist, dass man auf die eigentliche Serie aufmerksam machen möchte, doch dies klingt dann doch ein bisschen arg nach Werbung.das hätte man vielleicht geschickter und weniger offentsichtlich einfädeln können.

Dennoch macht das Weihnachtshörspiel Lust auf das Fest und verarbeitet wieder tolle Ideen. Unsere Menschenwelt wurde wieder fantasievoll in eine Ameisenkolonie verwandelt und Andi kann erneut seine Qualitäten als Jungameisendetektiv unter Beweis stellen.

 

 

Unsere Bewertung:

Sprecher :

Story:

Aufbau: 

Atmosphäre:

14 Sterne = gut gelungen

 

Cover: © Paula Voss